Mit Caterina Lichtenberg und Mike Marshall stießen zwei musikalische Welten aufeinander. Lichtenberg steht für die klassische, Marshall für die moderne amerikanische Mandoline. Es war das erklärte Ziel dieser beiden Vollblutmusiker, diese beiden Welten zusammen zu führen. Und es gelang ihnen überzeugend und mit Bravour. In einem ebenso hörbaren wie auch sichtbaren Dialog zogen sie ihre Zuhörer in ihren Bann und machten so das Konzert zu einem spannenden Musikereignis. Die nahezu unglaubliche Fingerfertigkeit und rasante Dynamik, die exakte Rhythmik und wunderschöne Melodik ihres Spiels begeisterten das Publikum.

Kritik 1     Kritik 2           Caterina Lichtenberg         Mike Marschall

 

 

zurück