© Ruhr Nachrichten, 11. August 2018

 

Eine weiße Gitarre am Schloss

 

Eine weiße Gitarre, folierte Notenblätter und ein Schild mit der Aufschrift „Danke für 10 Gitarrenjahre“ hängen ab dem Wochenende über dem Torbogen von Schloss Sythen.

Die Rentnerband des Fördervereins Schloss Sythen schmückt so das Schloss. „Damit wollen wir uns bei Dr. Masthoff und seiner KulturStiftung dafür bedanken, dass sie das Schloss vor 10 Jahren zum Standort der Sythener Gitarrentage gemacht haben“, sagt Heinz Höhnerhaus von der Rentnerband. „Die Auftritte renommierter Künstler machen das Schloss sogar international bekannt.“

Die Aktiven sorgen dafür, dass zum Auftakt der Gitarrentage am kommenden Sonntag (12. August) rund ums Schloss alles tipptopp ist. Sie freuen sich, dass das Schloss in diesen Sommermonaten zu den Öffnungszeiten sehr gut besucht war.  Jürgen Wolter

 

   zurück